Es wächst zusammen, was zusammen gehört. So oder so ähnlich könnte man es beschreiben. Denn die deutsche Swift Community wächst gerade immer mehr zusammen. Benjamin vom SwiftDE Channel hat eine deutsche Slack Community gegründet. Er hat außerdem mit den Autoren vom Swift-Blog.de (Stefan Popp, Frank Jüstel, Ralf Peters und Thomas Sillmann) direkt eine ganze Reihe bekannter Mitglieder gewonnen. Ich habe mich über die Einladung ebenfalls gefreut und bin natürlich direkt einstiegen.

Slack?

Wer Slack noch nicht kennt sollte schon um es probiert zu haben mitmachen. Das StartUp hat eine sehr spannende Lösung für Teamchats geschaffen. Es gibt, wie das früher bei IRC der Fall war, themenorientierte Kanäle (Chaträume). Es gibt im englischen Sprachraum bereits Alternativen, bspw. im Freenode IRC. Das besondere an Slack ist aber die Möglichkeit viele externe Dienste zu integrieren. Slack bietet eine API an. Bisher ist das zwar noch kaum genutzt, aber eine spannende Möglichkeit für die Zukunft.

Worum geht es?

Es geht um den Austausch rund um Apple-Entwicklung.Mittlerweile sind knapp 90 Mitglieder angemeldet. Du bist komplett unabhängig von Deinem Kenntnisstand mehr als Willkommen. Und es gibt wirklich Raum für die unterschiedlichsten Themen. Ein großer Vorteil ist für den ein oder anderen nicht nur der sprachliche Aspekt. Interessant ist natürlich auch, dass die lokale Community einfach zusammenrückt. Das macht mögliche Meetups und Treffen viel einfacher.

Der deutschen Community anschließen

Es bedarf eigentlich nur zwei Dingen. Du musst zuerst den Slack Client herunterladen. Anschließend besuchst Du die Seite zum Swift Chat und forderst Deine Einladung an.

 

Foto: 3D Tin Can Phones by StockMonkeys.com, used under CC BY / Original used as background

Schreib einen Kommentar

Your email address will not be published.