Das Programmieren lernen mit Swift steht weiter im Zeichen der Objektorientierung. Das Konzept der Datenkapselung ist zentraler Bestandteil bei Objekten. Nur über definierte Schnittstellen erfolgt der Zugriff auf Variablen, im besten Fall niemals direkt. Und genau dafür sind die “getter” und “setter” Methoden wichtig.

Getter/Setter

Das codingtutor.de Swift-Labor

Videotrainings, eBooks, Screencasts und Webinare für Swift-Entwickler im codingtutor.de Labor.

Noch kein Mitglied?

Jetzt anmelden

Die Inhalte

Datenkapselung ist in allen objektorientierten Sprachen ein wichtiges Prinzip. Und genau das lernst Du heute in Form der Get- und Set-Methoden kennen. Morgen geht es dann um statische Eigenschaften und Methoden.

Der Quellcode

Der gesamte Quellcode für den Kurs steht auf Github für Dich bereit.

Kommentare (2)

  • Milomir

    2 Jahren ago

    Hi,
    vorab mal ein Lob. Wie immer ein tolles Video.

    Bei dem Beispiel ist mir die Programmierung zu unübersichtlich und zu lang. Ich hätte es so programmiert:
    ….
    func setGeschwindigkeit(newspeed: Int){
    if speed > 250 {
    geschwindigkeit = 250
    }else{
    geschwindigkeit = newspeed
    }
    }

    Welchen Vorteil hat deine Programmierung?

    • Jan Brinkmann

      2 Jahren ago

      Vielen Dank! Insgesamt versuche ich den Standardfall ohne else-Zweig abzudecken. Das reduziert die Komplexität der Methode.

Leave a Comment to Milomir Cancel reply

Your email address will not be published.