Programmieren lernen Grundkurs - Tag7

An Tag6 vom kostenlosen Grundkurs stand alles im Zeichen von Funktionen und dem Auslagern von Logik in wiederverwendbare Subroutinen. Heute am Tag7, dem letzten Tag des kostenlosen Kurses, stehen noch Objekte auf dem Plan. Dabei handelt es sich um ein wichtiges Konzept, dass Dir in vielen Sprachen begegnen wird. Unter Berücksichtigung der Eigenheiten einzelner Sprachen, kannst Du die Konzepte rund um Objektorientierung auf andere Programmiersprachen übertragen.

Objekte

Die Videos rund um Objekte greifen auf das Wissen von Tag6 zurück. Methoden sind den „normalen“ Funktionen sehr ähnlich, weshalb ein Verständnis der Inhalte von gestern sinnvoll ist. Wir wiederholen allerdings relevante Punkte auch noch einmal, sodass niemand auf der Strecke bleibt. Viel Spaß mit Objekten! Im Einzelnen geht es um:

  • allgemeine Grundlagen
  • eigene Objekte implementieren
  • Vererbung und Arbeit mit Objekten

Außerdem gibt es zum Abschluss noch ein Video, dass Ausblick auf weitere Möglichkeiten zur Fortbildung aufmalt.

 

Tag7 – Objekte

Hier nun die Inhalte von Tag7:

1. Grundlagen von Objekten

2. Eigene Objekte

3. Vererbung

 

Und nun?

Hier noch ein paar persönliche Worte zum Ende von unserem Grundkurs:

Der Tag7 bildet mit dem Thema Objekten den Abschluss des kostenloses Grundkurses. In sehr vielen Sprachen begegnen Dir als Entwickler Objekte. Das Verständnis der Theorie dahinter ist daher sehr wichtig. Unser Kurs war natürlich erst der Anfang. Es gibt noch deutlich mehr über die Software Entwicklung zu lernen. Um eine Sprache wirklich zu beherrschen, benötigt man daher auch mehr als 7 Tage. Da es jedoch ein Einstieg in allgemeine Grundlagen ist, hoffen wir das einiges Wissen und das ein oder andere Konzept verständlicher geworden ist. Eine sinnvolle Fortsetzung der Reise ist folgende Literatur für Entwickler:

Schreib einen Kommentar

Your email address will not be published.