Hallo Welt!

Hier folgt nun der nächste Artikel aus der Serie Einblicke in die Software Entwicklung. Eines der ersten Programme, dass man als Einsteiger in eine Programmiersprache implementiert, ist das Programm »Hallo Welt«. In der Regel ist es beschränkt auf die Ausgabe der Zeichenkette »Hello World« bzw. »Hallo Welt«. Das hat sich irgendwann als Standardprogramm eingebürgert. Dieser Artikel geht näher auf »Hallo Welt« Programme ein und zeigt verschiedene »Hallo Welt« Implementierungen in unterschiedlichen Sprachen.

Warum »Hallo Welt«?

Das simple Programm zeigt erste Elemente der Syntax und ermöglicht es den Weg zu zeigen, der für die Ausführung der danach folgenden Programme notwendig ist. Bei einer kompilierten Sprache wird der Compiler-Aufruf gezeigt, bei einer Skriptsprache, wie der Interpreter angesprochen wird. Zudem ist die Textausgabe ein wichtiges Feature in jeder Sprache. Gleichzeitig wird direkt zu Beginn getestet, ob die Entwicklungsumgebung funktioniert.

Geschichte von »Hallo Welt«

Die Tradition die Einführung in eine Programmiersprache mit dem »Hallo Welt« Programm zu beginnen, reicht bis zu den Anfängen der Programmiersprache C zurück. Das erste Buch, das »Hello World!« Beispielcode enthielt, war »The C Programming Language« von Brian Kerninghan und Dennis Ritchie, zwei Urväter der heutigen Programmierung. Sie haben sowohl die Sprache C entwickelt als auch die Grundlagen für heutige Unixsysteme gelegt. Wie man sieht, ist eine weitere Erfindung Teil des Lebens eines jeden Programmiers geworden: Das »Hallo Welt!« Programm.

»Hallo Welt« in verschiedenen Sprachen

Die »Hallo Welt« sind Teil einer langen Tradition, die von außergewöhnlichen Personen wie Brian Kerninghan und Dennis Ritchie begründet wurde. Hier einige Beispiele für »Hallo Welt« Programme in unterschiedlichen Programmiersprachen. Wir haben besonders bekannte Vertreter ausgewählt:

C:

C++:

HTML:

Java:

JavaScript:

Objective-C:

PHP:

Python (>= 3):

 

Fazit

Selbst die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt. Wer programmieren lernt, begegnet dem obligatorischen »Hallo Welt« Programm in der Regel zuerst. Die Implementierung sollte nicht als lästiger Einstieg betrachtet werden. Betrachte es als eine Art Tradition, die von Generation zu Generation weitergegeben wird! Die Implementierung zu Ehren von Brian Kerninghan und Dennis Ritchie fühlt sich auch gleich viel besser an, oder? Im nächsten Artikel zeigen wir dann, was Variablen sind und wie diese verwendet werden.

Ein Kommentar

Schreib einen Kommentar

Your email address will not be published.